• felix

3 x Vize

Vom 8. - 10. November haben in Inzell die internationalen Deutschen Meisterschaften stattgefunden. Meine Trainingsgruppe und ich sind bereits eine Woche früher angereist um uns optimal vorzubereiten.

Das Gefühl im Training wurde von Tag zu Tag besser und so konnte ich guten Gewissens an den Start gehen.

Mein erstes Rennen waren die 5.000m am Freitag Abend. Die DM (Deutsche Meisterschaft) ist der Startschuss für die neue Saison und der "Türöffner" für die Weltcups. Dabei ist das Ziel weniger die Platzierung als vielmehr das Unterbieten der Weltcup Norm. Ich wusste aufgrund meiner Vorleistungen und mit Fridtjof als Gegner sollte es für mich möglich sein. Das Rennen verlief leider nicht ganz so konstant wie erhoft aber dennoch hat es gereicht um mich für die Weltcups zu qualifizieren und nicht nur das, auch mein Trainingspartner Fridtloff hat die Weltcup Norm unterboten!!


Das Minimum war damit erfüllt und ich konnte ganz entspannt am Samstag über die 10.000m und am Sonntag im Massenstart an den Start gehen. Bei allen 3 Strecken konnte ich mir den Vizetitel sichern. Die 5.000m und 10.000m gewann Patrick und im Massenstart Fridtjof.


Da sich auch meine Trainingspartnerin Josie durch eine super Vorstellung im Massenstart für den U23 Weltcup qualifizieren konnte, war es ein perfektes Wochenende für die "TG Wild".


Am Dienstag ging es direkt aus Inzell weiter nach Minsk, Weißrussland wo ab morgen der 1. Weltcup stattfindet.

Ich starte gegen 13:30Uhr deutscher Zeit in der B-Gruppe über 5.000m.


Bleibt sportlich,

euer Felix


📸Marion Grumbd

40 Ansichten

"Maximaler Einsatz - Maximaler Erfolg"

                                           

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon

© 2019

 Erstellt mit Wix.com.

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now